Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen! Auf unserer neuen Homepage versorgen wir Sie in regelmäßig mit Neuigkeiten rund um den DRK Ortsverein Blankenloch und die Notfallhilfe Blankenloch / Büchig.

 

Informationen wie SIE uns helfen können finden Sie hier!

 

Viel Spaß auf unserer Homepage!

 

NEWS / TERMINE

Wir trauern um unseren Kameraden

 

Rudi Seitz

 

In den ersten Tagen des neuen Jahres verstarb unser langjähriges Mitglied Rudi Seitz unerwartet im Alter von 61 Jahren in Büchig.

Rudi Seitz trat dem DRK Blankenloch im März 1974 im Alter von 17 Jahren bei und war ohne Unterbrechung knapp 44 Jahre lang aktives Mitglied der Bereitschaft.

 

Insgesamt führte er die Bereitschaft Blankenloch bis zum Jahr 2014 mit Unterbrechungen 25 Jahre lang als Bereitschaftsleiter an. Sein großes Engagement für das Deutsche Rote Kreuz in Blankenloch und darüber hinaus im Kreisverband Karlsruhe war allseits geschätzt.

Wir trauern mit seinen Angehörigen und werden Rudi Seitz in dankbarer Erinnerung behalten.

 

Vorstand und Bereitschaft des DRK Blankenloch e.V.

Jahresbilanz 2017

Das Jahr 2017 war für unseren Ortsverein mit seiner Bereitschaft, der Notfallhilfe und dem neu gegründeten Jugendrotkreuz ein sehr ereignisreiches und arbeitsreiches Jahr.

 

Lassen wir mal Zahlen sprechen:

 

2400 - so viele Stunden waren unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer völlig unentgeldlich in Blankenloch und Umgebung für Sie im Einsatz! Sei es bei Sanitätsdiensten, auf Ausbildungen oder bei Notfallhilfe- oder Bereitschaftseinsätzen.

 

40 - alle vierzig Stunden geht im Durchschnitt einmal der Piepser für einen Notfallhilfeeinsatz. Das macht im ganzen Jahr insgesamt...

 

219 - zu so vielen Notfallhilfeeinsätzen ist unser Team 2017 ausgerückt - das bedeutet neuen Rekord! Davon wurden wir auch 9x zu Reanimationen alarmiert.

 

47 - an so vielen Tagen waren Helfer bei einem Sanitätsdienst eingesetzt, sei es beim KSC oder z.B. beim Oktoberfest.

 

4 - mal war unsere gesamte Bereitschaft bei größeren Brandeinsätzen gefordert. Der Hochhausbrand im Juni war der längste Einsatz der letzten Jahre - die letzten Helfer gingen nach knapp 17 Stunden nach Hause!

 

13 - mal traf sich unser neues Jugendrotkreuz bisher. Du möchtest auch dabei sein? Dann schau einfach mal unter dem Punkt Jugendrotkreuz auf der Homepage vorbei.

 

4 - mal traf sich die ortsübergreifende SchnellEinsatzGruppe zu Ausbildungsabenden. Damit im Fall der Fälle auch eine größere Anzahl an Helfern mobilisiert werden kann.

 

19 - so viele verschiedene, aktive Helfer hatten wir im abgelaufenen Jahr. Den Kern bilden etwa 13 Aktive.

 

 

Möchtest Du oder möchten Sie auch einer davon werden? Schreiben Sie uns gerne an - wir finden für jeden den passenden Einsatzzweck und sind über neue Gesichter immer froh! 

 

Falls Sie unseren Verein oder die Notfallhilfe finanziell unterstützen wollen schauen Sie auch auf unserer Homepage vorbei, dort finden Sie auch das Spendenkonto.

 

Ihnen allen vielen Dank für jegliche Unterstützung,

sowie ein gesundes und sicheres neues Jahr 2018!

 

 

 

Aktueller Bericht zum Brandeinsatz vom 30.12.2017

hier klicken

 

 

 

Sie wollen sich auch ehrenamtlich engagieren?

 

Jeder kann sich bei uns im DRK Ortsverein Blankenloch oder in der Notfallhilfe nach seinen Vorstellungen sozial einbringen! Wir haben bestimmt auch für Sie den richtigen "Job" und sind über Fachleute aus allen Bereichen froh, die unsere Arbeit unterstützen und bereichern wollen.

 

Sei es rein finanziell durch eine Spende oder als passives Mitglied oder natürlich aktiv in unserer Bereitschaft!

 

Wenn wir auch Ihr Interesse geweckt haben sollten, schreiben Sie uns doch über das Kontaktformular oder kommen Sie einfach bei unserem nächsten Ausbildungsabend im DRK-Haus Gymnasiumstr. 14a vorbei!

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Nächster Ausbildungsabend:

Do. 08. März 2018 - 20.00 Uhr 

 

 

Bei dringenden medizinischen Notfällen wählen Sie bitte umgehend...

Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen! Wenn Sie sich nicht (mehr) sicher sind was zu tun ist, gibt es hier zwei tolle kleine Film dazu!

 

Am besten denken Sie doch einmal darüber nach, wieder einen neuen Erste-Hilfe-Kurs zu machen! Für ein gutes Gefühl... Infos dazu bei uns oder beim DRK Kreisverband Karlsruhe.

 

Reanimationsfilm Aktion 100-Pro

 

 

Prüfen - Rufen - Drücken

Kaya Yanar erklärt wie es geht!

 


 

Und nicht vergessen: 

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende,

denn unsere Hilfe kommt vielleicht eines Tages

Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Freunden

 oder Ihren Mitarbeitern hier vor Ort zu Gute!